Webpräsenz der Allianz für CyberSicherheit

News von der PC Partnerschaft Koslowski

Aktuelle Nachrichten

News von der PC Partnerschaft Koslowski

17.06.2020

Mögliche Probleme nach Update auf Windows 10 Version 2004 (KB4557957)

Aktuell Raten wir allen Geschäftskunden, mit dem Update auf Windows 10 Version 2004 zu warten!
Weiterhin sollte bei Firmen Netzwerken, immer ein Rechner als Testsystem vorgehend upgedatet werden, um im Nachhinein größere Komplikationen zu vermeiden.

-          Druckerspooler kann beim Druckversuch einen Fehler auslösen und unerwartet Schließen. Netzwerk Drucker sind nicht ansprechbar, weiterhin kann es möglicherweise auch zu Problemen beim Drucken von PDF-Dokumenten kommen.

-          Fehler beim Öffnen von Microsoft Office Produkten.

z.B Fehlermeldung: winword.exe kann nicht gefunden.

-          Weiterhin können beim Arbeiten von Office mit zwei Monitoren, nur einer angezeigt werden.

-          Spiele und Apps können die Mauseingabe verlieren.

Inkompatibilitätsprobleme mit dem Microsoft Feature: GameInput Redistrutable.

-          Unerwarteter Neustart oder herunterfahren bei Systemen, mit mehr als einer Netzwerkkarte

-          DISM kann nach Systemüberprüfung weiterhin beschädigte Dateien anzeigen.

-          Schwierigkeiten bei mehr als einem verbunden Bluetooth Gerät:
Verbindungen können häufiger unterbrochen werden.

-          Inkompatibilitätsprobleme mit Conextant oder Synaptics Sound Treibern. Während der Installation vom Update 10 Version 2004 kann es zu einem Bluescreen kommen.
Dieses betrifft hautsächlich Lenovo Systeme. Der betroffene Treiber ist: chdrt64.sys oder chdrt32.sys

-          Beim Updaten auf Windows 10 Version 2004, können ältere Nvidia Grafikkartentreiber
unter 358.00. eine Bluescreen verursachen.